Parcours

Standox auf den Classic Days 2019

Auch 2019 waren die Classic Days  ein Erlebnis: Rund 30.000 Besucher kamen vom 2. bis 4. August an den Niederrhein, um auf dem großen Freigelände um das Wasserschloss Dyck Tausende von historischen Fahrzeugen zu bewundern. Die Auswahl war wieder umfassend und überwältigend: vom kutschenähnlichen Schnauferl aus den frühen Jahren der Automobilisierung bis zum aktuellen Supersportwagen, von der winzigen Isetta bis zum riesigen US-Straßenkreuzer, von der zahmen Familienkutsche bis zum Formel 1-Renner – kaum eine Fahrzeugklasse oder Epoche, die nicht vertreten war. Standox bot den Oldtimerbesitzern seinen kostenlosen Farbtonmess-Service an. Unsere Anwendungstechniker ermittelten vor Ort mit dem digitalen Messgerät Genius iQ die Farbtöne der Autoklassiker und erstellten daraus präzise Farbmischformeln. Auf unserem Stand konnten wir auch selbst einige besondere Klassiker präsentieren: Neben zwei Fahrzeugen aus den 1960er-Jahren, einem Porsche 911 und einem Mercedes 300 SEL, zog vor allem ein dunkelgrüner Riley 12/4 Special die Blicke auf sich.