Erste Adresse für Klassiker mit dem „guten Stern“

Das Mercedes-Benz Classic Center in Fellbach ist für Fans von Veteranen mit dem „guten Stern“ auf der Motorhaube so etwas wie das gelobte Land. Hier werden Mercedes-Klassiker wieder originalgetreu restauriert – nach allen Regeln der Kunst und mit allen Ressourcen des Unternehmens.

Viele Fahrzeuge aus der ruhmreichen Historie des Autoherstellers Mercedes-Benz sind heute Legenden, etwa der „Große Mercedes“ 770, der in den 30er-Jahren zur international hoffähigen Staatskarosse avancierte, die „Silberpfeile“, die den Grand-Prix-Zirkus der Vorkriegszeit beherrschten, der 300 SL „Flügeltürer“ oder der 600er, der mit über sechs Metern Länge in den 60er-Jahren neue Maßstäbe setzte.

Für diese Klassiker (und natürlich alle weiteren Fahrzeuge der Marken Daimler, Benz, Mercedes und Mercedes-Benz) gilt heute das Mercedes-Benz Classic Center in Fellbach bei Stuttgart als zentrale Anlaufstelle. Es betreut nicht nur die Automobile des firmeneigenen Mercedes-Benz Museums, sondern auch die von Privatleuten, die ihr historisches Fahrzeug im Originalzustand erhalten wollen. Sie profitieren dabei von den Ressourcen des Unternehmens, unter anderem dem umfassenden Konzernarchiv, den Einrichtungen von Forschung und Entwicklung sowie dem Prototypenbau, über den Fahrzeugteile original nachgefertigt werden können.

Neben Komplett- und Teilrestaurierungen führt die Werkstatt auch Einzelinstandsetzungen sowie den Neuaufbau von Motoren, Getrieben, Achsen, Lenkungen und sonstigen Aggregaten aus, sofern sie aus dem Bestand von über 40.000 unterschiedlichen Mercedes-Benz Originalteilen nicht mehr zu beziehen sind. Bei Reparaturlackierungen orientiert man sich an einem gemeinsam mit Standox entwickelten Lackierleitfaden.

Alle Klassiker, die im Showroom des Mercedes-Benz Classic Center zum Verkauf stehen, werden auf Herz und Nieren geprüft. Gleiches gilt für die historischen Cabriolets des Mietpools von Classic Events. In regelmäßigen Abständen werden diese Fahrzeuge, die von April bis Oktober für private Ausfahrten gemietet werden können, von den Spezialisten der Werkstatt gewartet. Für amerikanische Besitzer von Mercedes-Benz-Oldtimern existiert seit 2006 in Irvine, Kalifornien, das erste Classic Center in den USA.

Vor einigen Jahren unterstützte Standox das Classic Center bei der Restaurierung eines Mercedes-Benz 300 SL, Baujahr 1955. Bei dieser Gelegenheit entstanden bei einem Besuch in Fellbach diese Aufnahmen.